Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Bildungszentrum Marienhof

Bildung für nachhaltige Entwicklung verankert in unserer Arbeit

Globalisierung und Nachhaltigkeit sind zwei wesentliche Stichworte, die eine Entwicklung beschreiben, bei der die wirtschaftlichen, sozialen, politischen und ökologischen Prozesse in der Welt nicht isoliert betrachtet werden können. Diese vier Dimensionen der Bildung für nachhaltige Entwicklung sind uns wichtig in unserer Arbeit zu integrieren, die Zusammenhänge aufzuzeigen und Ansätze zum Umgang damit kennenzulernen und zu vermitteln. Denn nur gemeinschaftlich – in unserem Bild gesprochen als Segelmannschaft – können wir uns mit den globalen Herausforderungen auseinandersetzen und diese angehen. Dazu gilt es aber zunächst einmal die Zusammenhänge zu erkennen, zu benennen und in ihrer Bedeutsamkeit zu begreifen. Dies wollen wir in unserer Arbeit gemeinsam mit den Teilnehmer*innen erfahren und leben. Nur so können wir uns gemeinsam mit den 17 Zielen (SDGs) auseinandersetzen und diese gemeinsam anpacken, verstehen und Lösungsansätze entwickeln und umsetzen.

Wir betrachten die 12 Kompetenzen nach de Haan, die sich in den drei übergeordneten Kompetenzen Sach- und Methodenkompetenz, Selbstkompetenz und Sozialkompetenz bündeln als Grundlage für unsere Arbeit. Auf diesen Kompetenzen basierend wollen wir Bildung für nachhaltige Entwicklung fühlbar, erlebbar und darstellbar machen. Im Zusammenspiel wollen wir mit der Begeisterung für die Bedeutung und Faszination von

Natur, Klima und Umwelt die Teilnehmer*innen für die globalen Zusammenhänge, unser Verhalten in lokalen, regionalen und globalen Kontexten und in der zeitlichen Dimension erreichen. Dadurch wollen wir die Basis schaffen die Einzelnen zum nachhaltigen Denken und Handeln zu ermutigen und zu motivieren. Nur gemeinsam können wir dem Ziel, den Herausforderungen unserer Zeit und der nachhaltigen Gestaltung einer globalisierten Welt, näher kommen. Dieses gilt es für uns zu vermitteln, entsprechend notwendige Informationen weiterzugeben und die Teilnehmer*innen mitzunehmen, um gemeinsam die Bedeutung von Nachhaltigkeit zu erfahren und zu begreifen, und so Lösungsansätze entwickeln können.

Über die Programme im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung bieten wir auch klassische Angebote aus dem Bereich Umweltbildung und Naturerlebnis. Auch diese Angebote fußen auf den Grundprinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung, auch wenn nicht in dem Maße deren Kriterien erfüllt werden, um die Veranstaltung als BNE-Veranstaltung zu benennen, da wir uns selber sehr hohe Ansprüche für eine BNE-Veranstaltung setzen.

BUND-Bestellkorb